[weitere kurse]

Weitere Kurse

Wir bieten hier eine aktuelle Übersicht über die Kurse an, die neben WenDo in unseren Räumen angeboten werden und offen für interessierte Teilnehmerinnen sind. Für Inhalt und Ablauf der genannten Kurse ist die angegebene Kursleiterin verantwortlich.
Anmeldungen bitte direkt an die jeweils angegebene Adresse.















 
Verspannt - erschöpft - schmerzgeplagt - unbeweglich - kraftlos - überlastet - verkrampft - ungelenkig - gestresst - lustlos?

Stärken Sie Ihren Rücken & Ihr Wohlbefinden:

>> inkl. Übungen aus dem Faszientraining und der Lifekinetik für Körper und Gehirn <<

  • durch Freude an Bewegung und Entspannung unter Gleichgesinnten 
  • durch aktives abwechslungsreiches und gezieltes Training
     
  • durch spielerische Körperwahrnehmung und Übungen, die im Alltag selbsttätig weitertrainiert werden können
     
  • durch eine veränderte Einstellung zum Rückenschmerz und die Motivation zu regelmäßigen gesundheitsorientierten Aktivitäten 

Präventionskurs für Frauen, bezuschussfähig durch die Krankenkassen nach § 20 SGB

"Fit in den Feierabend" – Neue Rückenschule nach KddR (Nur für Wiederholerinnen)

montags, 7.8.–25.9.2017 17:00-18:00 Uhr, Kursnr. 3-Fit (8x60')
montags, 23.10.-18.12.2017 17:00-18:00 Uhr, Kursnr. 4-Fit (8x60'),
nicht am 30.10.


Neue Rückenschule nach KddR für Frauen- "Fit in den Herbst"
montags, 7.8.-25.9.2017 18:15-19:30 Uhr, Kursnr. 3
(8x75')

Neue Rückenschule nach KddR für Frauen- "Fit in den Winter"
montags, 23.10.-18.12.2017 18:15-19:30 Uhr, Kursnr. 4
(8x75'), nicht am 30.10.

In den Schulferien und an Feiertagen finden keine Kursabende statt.

  Ort: Frauen Offensiv e.V.


  Anmeldung/Information:

Heike Krüger, Dipl.-Sportwissenschaftlerin, Rückenschulleiterin, WenDo-Trainerin
0157-719 18 762
hk.NeueRueckenschule@web.de
www.inbewegungkommen.de

 











Ressourcenstärkung

mit Tai Chi-Qigong für Frauen


Ressourcen: Das Reservoir, aus dem wir schöpfen - Energie, Ausdauer, schöpferisches Potential ...
Je leerer dieses Reservoir ist, desto geringer ist die persönliche Belastbarkeit und desto schwerer fällt Erholung.

Innehalten und zentrieren

Wir nutzen die langsamen und wiederkehrenden Bewegungen des Tai Chi-Qigong, um bei uns selbst anzukommen und unsere Selbstwahrnehmung zu verstärken.
"Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben." (Henriette Wilhelmine Hanke)

Das Qi stärken

Tai Chi-Qigong ist eine Abfolge von 18 Übungen, die weich und mit fließender Bewegung und gekoppelt an den Atemrhytmus ausgeführt werden. Die Übungen sind leicht zu erlernen und erhalten durch mehrfache Wiederholung eine äußere Form. In jedem Kurs werden einige dieser Übungen erlernt.

Mittels Klopf-Qigong werden Akupunktur-/Akkupressurpunkte ("Tore des Qi") locker abgeklopft und damit die entsprechenden Leitbahnen aktiviert. Da man sich selbst abklopft, kann die Stärke ganz nach dem eigenen Wohlgefühl dosiert werden.

Mit kleinen, mentalen Achtsamkeitsübungen trainieren wir, wahrzunehmen und loszulassen. Oder, anders gesagt, zu beobachten aber nicht zu bewerten.

Kurs für Frauen
auf Anfrage

Kursleitung: Sabine Steinmann
Dipl.-Rel-Päd., WenDo-Trainerin,Tanz- und Bewegungspädagogin

Ort: Frauen Offensiv e.V.

Anmeldung: Per E-Mail unter kraftquelle-mannheim@web.de oder Telefon unter 06253 970785

Weitere Informationen über mich und mein Kursangebot siehe auch www.kraftquelle-mannheim.de

Fotonachweis:© EastWest Imaging | bei Fotolia.com